Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns wichtig. Die Grundsätze für die Verarbeitung personenbezogener Daten nach der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO): Transparenz, Rechtmäßigkeit, Zweckbindung, Datenrichtigkeit und Datenminimierung sind auch für uns Maßstäbe für den Umgang mit Ihren Daten. Wir legen großen Wert darauf, das uns von Ihnen entgegengebrachte Vertrauen auch in dieser Hinsicht zu rechtfertigen. Wir schützen Ihre personenbezogenen Daten daher insbesondere gegen den Zugriff Unbefugter. 

Die Intensität der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten hängt davon ab, in welcher Form Sie unsere Angebote in Anspruch nehmen. Durch den Besuch unserer Homepage erklären Sie sich dazu bereit, dass wir einzelne personenbezogene Daten von Ihnen in dem nachfolgend genannten Umfang erheben, verarbeiten, nutzen und speichern dürfen. Ein vertraulicher Umgang mit diesen Daten ist für uns selbstverständlich. Die Datenschutzerklärung wird kontinuierlich überarbeitet und angepasst. Derzeit ist Stand der Erklärung Mai 2018.

Verantwortlich ist:

SMA New Energy Technology (Jiangsu) Co., Ltd.
Building 9, No.198, Xiangyang Road,
Suzhou, China.

Tel: +86 512 6937 0998
postbox@sma-solar.com
www.zeversolar.com 

I.          Allgemeine Hinweise:

1.         Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind Informationen über eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person. Hierunter fallen alle Informationen zu Ihrer Identität wie beispielsweise Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse oder Ihre Postanschrift. Informationen, die nicht mit Ihrer Identität in Verbindung gebracht werden können (wie zum Beispiel statistische Angaben, etwa zur Anzahl der Nutzer des Online-Angebotes) gelten dagegen nicht als personenbezogene Informationen. 

Sie können unser Online-Angebot grundsätzlich ohne Offenlegung Ihrer Identität und ohne Angabe von personenbezogenen Daten nutzen. Es werden dann von uns lediglich allgemeine Informationen über den Besuch unseres Online-Angebotes erfasst. Für manche der angebotenen Dienste werden allerdings personenbezogene Daten von Ihnen erhoben. Diese Daten werden dann von uns grundsätzlich nur zu Zwecken der Nutzung dieses Online-Angebots, insbesondere zur Bereitstellung der gewünschten Informationen verarbeitet. Bei der Erhebung von personenbezogenen Daten müssen nur die Daten verpflichtend angegeben werden, die zwingend erforderlich sind. Darüber hinaus können weitere Angaben möglich sein, wobei es sich dann um freiwillige Angaben handelt. Wir weisen jeweils darauf hin, ob es sich um Pflichtfelder oder freiwillige Angaben handelt. Über die konkreten Einzelheiten informieren wir dann in dem entsprechenden Abschnitt dieser Datenschutzerklärung. 

Eine automatisierte Entscheidungsfindung auf Basis Ihrer personenbezogenen Daten findet im Zusammenhang mit der Nutzung unseres Online-Angebotes nicht statt.

2.         Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten beim Besuch unserer Homepage 

Wenn Sie unsere Homepage besuchen, werden automatisch in anonymisierter Form bestimmte Daten erhoben. Hierbei handelt es sich insbesondere um Daten über

-        die Identität Ihres Internetserviceproviders,

-        den von Ihnen genutzten Browsertyp sowie der jeweiligen Softwareversion,

-        die Bildschirmauflösung,

-        das von Ihnen verwendete Betriebssystem,

-        die Frage, ob Sie von einem Desktop-PC oder einem mobilen Endgerät auf unsere Seite zugreifen,

-        die von Ihnen besuchten Seiten bei uns,

-        die Dauer Ihres Aufenthalts bei uns,

-        die Referrer-URL, wobei es sich um Informationen über die von Ihnen zuvor besuchte Seite handelt, von der aus Sie auf unsere Homepage gelangt sind,

-        die IP-Adresse Ihres Geräts,

-        Datum und Uhrzeit der Serveranfrage und

-        den Standort Ihres Geräts.

All diese Daten werden von uns zu Analysezwecken erhoben. Sie sollen zur Verbesserung unseres Service ausgewertet werden. Die einzelnen Daten sind für sich genommen jeweils nicht einer bestimmten Person zuzuordnen. Die genannten Daten sind in erster Linie gerätebezogen. Sie können aber in der Verknüpfung mit anderen Daten unter Umständen konkreten Personen zugeordnet werden. Wir nutzen die erhobenen Daten zu statistischen Zwecken, zur Auswertung der Attraktivität unserer Angebote, zur Auswertung des Nutzerverhaltens, um auf diese Weise unser Leistungsangebot zu verbessern und auszubauen sowie um Fehler zu erkennen und Abläufe zu optimieren. Eine Verknüpfung von Daten findet nur statt, soweit die für die genannten Zwecke erforderlich ist. Zweck der Datenverarbeitung ist damit das Interesse unseres Unternehmens sowie das Interesse unserer Kunden an einer breiten Information (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DSGVO).

Ihre personenbezogenen Daten werden verschlüsselt über das Internet übertragen. Wir verwenden für die Datenübertragung eine SSL-Verschlüsselung (Secure Socket Layer).

Die von uns gespeicherten Daten werden gelöscht, sobald sie für die hier angegebenen Zwecke nicht mehr benötigt werden. Die Daten werden nach Abschluss der angegebenen Zwecke gelöscht, wenn sie nicht zu Dokumentationszwecken weiter gespeichert werden oder werden müssen (bspw. wegen bestehender Aufbewahrungsfristen).

3.      Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung

Soweit wir für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eine Einwilligung einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO als Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung.

Soweit Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, weil dies zur Erfüllung eines Vertrages oder im Rahmen eines vertragsähnlichen Verhältnisses mit Ihnen erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO als Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung.

Soweit wir Ihre personenbezogenen Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung verarbeiten, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO als Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung.

Als Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung kommt weiter Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO in Betracht, wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich ist und dabei Ihre Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten nicht den Schutz der personenbezogenen Daten erfordern.

Im Rahmen dieser Datenschutzerklärung weisen wir immer darauf hin, auf welche Rechtsgrundlage wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten stützen.

4.      Analyseprogramm

a) Diese Website benutzt MATOMO, einem Dienst des Anbieters InnoCraft Ltd., 150 Willis St, 6011 Wellington, Neuseeland. MATOMO verwendet sog. "Cookies". Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website ermöglichen (dazu näher unter I. 3.). Die durch einen Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von MATOMO in Neuseeland übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von MATOMO jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von MATOMO in Neuseeland übertragen und dort gekürzt. Näheres hierzu finden Sie auf https://matomo.org/.

Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird MATOMO die Informationen verwenden, um die Nutzung unserer Website durch Sie auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von MATOMO von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von MATOMO zusammengeführt.

Nähere Datenschutzhinweise von MATOMO Analytics finden Sie unter:  https://matomo.org/privacy-policy/.

Wenn Sie mit der Speicherung und Auswertung dieser Daten aus Ihrem Besuch nicht einverstanden sind, dann können Sie der Speicherung und Nutzung nachfolgend per Mausklick jederzeit widersprechen. In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein sog. Opt-Out-Cookie abgelegt, was zur Folge hat, dass MATOMO keinerlei Sitzungsdaten erhebt. Bitte beachten Sie, dass die vollständige Löschung Ihrer Cookies zur Folge hat, dass auch das Opt-Out-Cookie gelöscht wird und ggf. von Ihnen erneut aktiviert werden muss.

Die Analyse und Auswertung der personenbezogenen bzw. anonymisierten Daten durch MATOMO findet zu den oben unter I. 1. genannten Zwecken statt. Wir sind der Auffassung, dass aufgrund der getroffenen Schutzvorkehrungen (Anonymisierung und Widerspruchsmöglichkeit) die Datenverarbeitung zur Optimierung unseres Online-Angebotes als berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO anzusehen ist.

b) Wir nutzen außerdem Google Analytics für statistische Auswertungen. Google Analytics ist ein Webanalysedienst  der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch die Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren tools.google.com/dlpage/gaoptout.

Weitere Informationen dazu finden Sie unter tools.google.com/dlpage/gaoptout bzw. www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html (allgemeine Informationen zu Google Analytics und Datenschutz). Wir weisen Sie darauf hin, dass auf unseren Internetseiten Google Analytics um den Code " anonymizeIp();" erweitert wurde, um die IP-Adressen zu anonymisieren, wobei das letzte Oktett gelöscht wird.

Wir sind der Auffassung, dass aufgrund der getroffenen Schutzvorkehrungen (Anonymisierung und Widerspruchsmöglichkeit) die Datenverarbeitung zur Optimierung unseres Online-Angebotes als berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO anzusehen ist.

5.         Verwendung von Cookies

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein möglichst individuell gestaltetes Angebot präsentieren zu können. Beim Besuch unserer Homepage wird Ihnen die Möglichkeit gegeben, die Verwendung von Cookies abzulehnen. Wir empfehlen Ihnen, die Verwendung von Cookies zu gestatten, da ansonsten die Nutzung unserer Homepage und unseres Angebots nur eingeschränkt zur Verfügung steht.

Bei Cookies handelt es sich um kleinere Textdateien, welche durch Ihren Browser auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Bis zur Beendigung Ihres Browsers bleiben die Cookies gespeichert und können auch beim Schließen unserer Homepage im Falle beispielsweise eines erneuten Aufrufs unserer Homepage erneut bestimmte Informationen automatisiert hinterlegen. Beispielsweise gilt dies für den Bestand Ihres Warenkorbes.

Haben Sie sich mit Ihren persönlichen Zugangsdaten in unserem Webshop eingeloggt, so haben Sie die Möglichkeit, die Option „eingeloggt bleiben“ zu aktivieren. In diesem Fall wird ein Cookie auf Ihrem Rechner abgelegt, der Ihren Rechner beim nächsten Besuch unserer Seite wieder identifiziert. Wenn Sie sich wieder abmelden, dann wird dieser Cookie gelöscht.

a) Diese Website nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden:

–      Transiente Cookies (dazu b)

–      Persistente Cookies (dazu c).

b) Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.

c) Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.

d)Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.

e) Wir setzen Cookies ein, um Sie für Folgebesuche identifizieren zu können, falls Sie über einen Account bei uns verfügen. Andernfalls müssten Sie sich für jeden Besuch erneut einloggen.

f) Die genutzten Flash-Cookies werden nicht durch Ihren Browser erfasst, sondern durch Ihr Flash-Plug-in. Weiterhin nutzen wir HTML5 storage objects, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Diese Objekte speichern die erforderlichen Daten unabhängig von Ihrem verwendeten Browser und haben kein automatisches Ablaufdatum. Wenn Sie keine Verarbeitung der Flash-Cookies wünschen, müssen Sie ein entsprechendes Add-On installieren, z. B. „Better Privacy“ für Mozilla Firefox (https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/betterprivacy/) oder das Adobe-Flash-Killer-Cookie für Google Chrome. Die Nutzung von HTML5 storage objects können Sie verhindern, indem Sie in Ihrem Browser den privaten Modus einsetzen. Zudem empfehlen wir, regelmäßig Ihre Cookies und den Browser-Verlauf manuell zu löschen.

Auch die Verwendung von Cookies geschieht, damit unser Angebot im Kundeninteresse möglichst effektiv, reibungslos und nutzerfreundlich gestaltet werden kann. Im Interesse einer möglichst schnellen und leichten Handhabung unserer Homepage und unserer Serviceangebote haben wir uns dazu entschlossen, auch Cookies zu verwenden. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO.

6.      Betroffenenrechte

Wir legen großen Wert darauf, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten möglichst transparent zu erläutern und Sie auch über die Ihnen zustehenden Rechte zu informieren. Wenn Sie nähere Informationen wünschen oder die Ihnen zustehenden Rechte ausüben wollen, können Sie sich jederzeit bei uns melden, damit wir uns um Ihr Anliegen kümmern.

Bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten stehen Ihnen umfangreiche Rechte zu. Zunächst haben Sie ein umfangreiches Auskunftsrecht und können gegebenenfalls die Berichtigung und/oder Löschung  bzw. Sperrung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen. Sie können auch eine Einschränkung der Verarbeitung verlangen und haben ein Widerspruchsrecht. Im Hinblick auf die uns von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten steht Ihnen außerdem ein Recht auf Datenübertragbarkeit zu.

Wenn Sie eines Ihrer Rechte geltend machen und/oder nähere Informationen hierüber erhalten möchten, wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice.

Eine einmal von Ihnen erteilte Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft frei widerrufen werden. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Ansprechpartner hierfür sind ebenfalls unser Kundenservice.

Sofern die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht auf einer Einwilligung beruht, sondern aufgrund einer anderen Rechtsgrundlage erfolgt, können Sie dieser Datenverarbeitung widersprechen. Ihr Widerspruch führt zu einer Überprüfung und gegebenenfalls Beendigung der Datenverarbeitung. Sie werden über das Ergebnis der Überprüfung informiert und erhalten – soweit die Datenverarbeitung dennoch fortgesetzt werden soll – von uns nähere Informationen, warum die Datenverarbeitung zulässig ist.

Wir weisen an dieser Stelle darauf hin, dass wir auch nach Abschluss einer Geschäftsbeziehung personenbezogene Daten weiterhin speichern. Wir können die personenbezogenen Daten nur löschen, wenn keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen dem entgegenstehen. Erst nach Ablauf der Aufbewahrungsfristen können wir ggf. einem Löschungsbegehren entsprechen. Wünschen Sie die Löschung der Daten während der Aufbewahrungszeit, so werden wir die personenbezogenen Daten bis zum Ablauf der Aufbewahrungsfrist für die Verwendung sperren und insofern nicht weiter benutzen. 

7.      Serviceanfragen, Kontakt und sonstige Korrespondenz 

Sollten Sie über die von uns angebotene Möglichkeit mit uns Kontakt aufnehmen, so werden hierbei personenbezogene Daten erhoben und gespeichert. Die Korrespondenz selbst einschließlich der damit verbundenen personenbezogenen Daten (Name, E-Mail-Adresse u. s. w.), die Sie angeben, wird entsprechend gespeichert. Die Verwendung dieser Daten findet ausschließlich zur Durchführung der Korrespondenz statt, wobei wir Ihren Namen abfragen, um Nachhalten zu können, ob wir es mit einem Unternehmenskunden oder einer natürlichen Person zu tun haben. Nach Abschluss der Korrespondenz werden die personenbezogenen Daten und die Inhalte der Korrespondenz zum Zwecke der Dokumentation gespeichert, um bei etwaigen Rückfragen oder in ähnlich gelagerten Fällen die Möglichkeit zu haben, eine einheitliche Servicepraxis herzustellen. Selbstverständlich werden die in diesem Zusammenhang gewonnenen personenbezogenen Daten nicht an unbefugte Dritte weitergegeben.

Die Verarbeitung erfolgt in Ihrem Interesse und mit Ihrer Einwilligung sowie im Interesse unseres Unternehmens an der korrekten Abwicklung der Korrespondenz (Art. 6 Abs. 1 lit. a), f)).

8.      Schutz von Minderjährigen

Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren sollten ohne Zustimmung ihrer Eltern oder Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an uns übermitteln.

9.      Verlinkungen 

Auf unserer Homepage finden Sie Links zu Angeboten anderer Betreiber. Diese Verlinkungen sind gekennzeichnet. Auf den Inhalt der verlinkten Seiten haben wir keinen Einfluss. Informieren Sie sich ggf. auf der verlinkten Seite über die dortigen Datenschutzbestimmungen.

10.       Newsletter

Bei der Anmeldung zu unserem Newsletter wird Ihre E-Mail-Adresse für eigene Werbezwecke genutzt, bis Sie sich abmelden. Sie erhalten dazu regelmäßige Informationen per E-Mail zu aktuellen Themen sowie E-Mails aus speziellem Anlass, zum Beispiel bei besonderen Aktionen. Die E-Mails können dabei basierend auf unseren Informationen über Sie personalisiert und individualisiert sein.

Für die Anmeldung zu unserem Newsletter verwenden wir, soweit Sie uns Ihre Einwilligung nicht schriftlich erteilt haben, das sogenannte Double-Opt-In-Verfahren, d.h. wir werden Ihnen erst dann einen Newsletter per E-Mail zusenden, wenn Sie uns zuvor ausdrücklich bestätigt haben, dass wir den Newsletter-Versand aktivieren sollen. Wir werden Ihnen dann eine Benachrichtigungs-E-Mail zusenden und Sie bitten, durch das Anklicken eines in dieser E-Mail enthaltenen Links zu bestätigen, dass Sie unseren Newsletter erhalten möchten.

Die uns von Ihnen im Zuge der Newsletterbestellung übermittelten personenbezogenen Daten werden zum Zwecke des Newsletterversands sowie zu Marketingzwecken auch in den USA verarbeitet. Wir übermitteln diese Daten an das Unternehmen Salesforce.com EMEA Limited (Salesforce), village 9, floor 26 Salesforce Tower, 110 Bishopsgate, London, UK, EC2N 4AY. Pardot ist eine Software dieses Unternehmens zur Marketingautomation. Diese Software wird auch zu den o.g. Zwecken bezogen auf die Kundendaten eingesetzt. Auf diese Weise sind wir in Zusammenarbeit mit dem Unternehmen Salesforce.com besser in der Lage, durch die Auswertung der konkreten Interessen unserer Kunden eine individualisierte Ansprache durchzuführen. Wir sind der Auffassung, dass die spezifisch den Interessen der Kunden entsprechende Ansprache durch uns auch im Kundeninteresse liegt. Da das Unternehmen Salesforce.com außerdem Mitglied des Privacy Shield der USA (https://www.privacyshield.gov/participant_search) ist, ist nach unserer Überzeugung sichergestellt, dass die Kundendaten auch in den USA auf einem Niveau verarbeitet werden, welches dem deutschen Datenschutzrecht entspricht

Für den Versand unseres Newsletters nutzen wir Listenprovider MailChimp. Bei MailChimp handelt es sich um ein Angebot der The Rocket Science Group, LLC, 512 Means Street, Suite 404, Atlanta, GA 30318 (“Rocket”). Rocket hat das sog. „Safe Harbor Abkommen“ am 22.07.2008 unterzeichnet, welches eine Datenschutz-Vereinbarung zwischen der Europäischen Union und den Vereinigten Staaten ist.

Die bei der Registrierung gespeicherten Daten werden an Rocket übermittelt und von Rocket gespeichert. An andere Dritte werden die Daten, die bei der Registrierung eingegeben werden nicht übermittelt. Nach der Registrierung sendet Ihnen MailChimp eine E-Mail, um Ihre Anmeldung zu bestätigen. Des Weiteren bietet MailChimp verschiedene Analysemöglichkeiten darüber, wie die versandten Newsletter geöffnet und benutzt werden, z.B. an wie viele Nutzer eine E-Mail versendet wurde, ob E-Mails zurückgewiesen wurden und ob sich Nutzer nach Erhalt einer E-Mail von der Liste abgemeldet haben. Diese Analysen sind jedoch nur Gruppenbezogen und werden von uns nicht zur individuellen Auswertung verwendet. MailChimp verwendet darüber hinaus das Analysetool Google Analytics (s.o.) von der Google, Inc und bindet es unter Umständen in die Newsletter ein- 

Weitere Informationen zum Datenschutz bei MailChimp finden Sie unter: mailchimp.com/legal/privacy/

Da das Unternehmen Rocket außerdem Mitglied des Privacy Shields der USA (https://www.privacyshield.gov/participant_search) ist, ist nach unserer Überzeugung sichergestellt, dass die Kundendaten auch in den USA auf einem Niveau verarbeitet werden, welches dem deutschen Datenschutzrecht entspricht.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO, wenn Sie sich ausdrücklich für den Newsletter angemeldet haben. Im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben kann es auch möglich sein, dass Sie von uns ohne ausdrückliche Einwilligung unseren Newsletter erhalten, weil Sie bei uns Waren oder Dienstleistungen bestellt haben, wir in diesem Zusammenhang Ihre E-Mail-Adresse erhalten haben und Sie dem Erhalt von Informationen per E-Mail nicht widersprochen haben. In diesem Fall ist als Rechtsgrundlage unser berechtigtes Interesse zur Übermittlung von Direktwerbung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO anzusehen. 

Sollten Sie insgesamt keine Newsletter mehr von uns erhalten wollen, können Sie Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen bzw. dem weiteren Erhalt des Newsletters widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. Nutzen Sie einfach den in jedem Newsletter enthaltenen Abmelde-Link oder senden Sie eine Mitteilung an uns oder unseren Datenschutzbeauftragten.

Wir weisen Sie darauf hin, dass wir bei Versand des Newsletters Ihr Nutzerverhalten auswerten. Für diese Auswertung beinhalten die versendeten E-Mails sogenannte Web-Beacons bzw. Tracking-Pixel, die Ein-Pixel-Bilddateien darstellen, die auf unserer Website gespeichert sind. Für die Auswertungen verknüpfen wir die übermittelten Daten und die Web-Beacons mit Ihrer E-Mail-Adresse und einer individuellen ID. Mit den so gewonnen Daten erstellen wir ein Nutzerprofil, um Ihnen den Newsletter auf Ihre individuellen Interessen zuzuschneiden. Dabei erfassen wir, wann Sie unsere Newsletter lesen, welche Links Sie in diesen anklicken und folgern daraus Ihre persönlichen Interessen. Diese Daten verknüpfen wir mit von Ihnen auf unserer Website getätigten Handlungen.  Wenn Sie dies nicht wünschen, sollten Sie das Abonnement kündigen. Ein solches Tracking ist zudem nicht möglich, wenn Sie in Ihrem E-Mail-Programm die Anzeige von Bildern standardmäßig deaktiviert haben. In diesem Fall wird Ihnen der Newsletter nicht vollständig angezeigt und Sie können eventuell nicht alle Funktionen nutzen. Wenn Sie die Bilder manuell anzeigen lassen, erfolgt das oben genannte Tracking.

Die Informationen werden solange gespeichert, wie Sie den Newsletter abonniert haben. Nach einer Abmeldung speichern wir die Daten rein statistisch und anonym. 

11.       Einsatz von Pardot, Salesforce

Wir speichern einzig und ausschließlich personenbezogene Daten von Website-Besuchern, die sich freiwillig/ aus eigenem Antrieb auf unseren Webseiten registriert haben bzw. über die Newsletterangebote zu uns gelangen (s. I. 10), um Informationen zu Produkten und Dienstleistungen zu erhalten oder um Dokumente herunterzuladen. Wenn Sie ihre Einwilligung gegeben haben, können Sie darüber hinaus werbliche, interessenbezogene Emails erhalten.

Die Formulare auf unseren Webseiten sind mit Pardot verknüpft. Pardot ist eine Software zur Marketingautomation von der Salesforce.com EMEA Limited (Salesforce), village 9, floor 26 Salesforce Tower, 110 Bishopsgate, London, UK, EC2N 4AY. 

Freiwillig angegebene personenbezogene Daten werden zunächst in Pardot gespeichert, um dann mit dem Salesforce CREM-System für den Zweck der Kontaktaufnahme und/ oder der Zusendung von Informationen bearbeitet zu werden. Salesforce speichert keine IP-Adressen, sondern verwendet die individuellen Zuordnungsmerkmale „unique visitor ID“ und „unique identifier“. Personenbezogene Rückschlüsse sind nicht möglich. 

Hier erfahren Sie, wie Salesforce Ihre Daten bei dem Besuch von Webseiten verarbeitet. 

Wenn Sie nicht wollen, dass Salesforce eine pseudonymisierte Analyse Ihrer Webseitennutzung durchführt, können Sie jederzeit widersprechen. Dieser Widerspruch gilt auch für die Zukunft. Wenn Sie auf den Widerspruchs-Link klicken, speichern Sie ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Endgerät, welches bei einem erneuten Besuch auf dieser Webseite das Erfassen Ihrer Daten verhindert.

Wir nutzen Pardot als Marketinganalysedienst, der es ermöglicht, unser Webangebot und unsere Marketingkommunikation zu pflegen, zu bemessen, zu erweitern und die Webseiten-Inhalte zu optimieren. Zum Schutz der User und Partner können darüber hinaus auch Betrugs- und Sicherheitsrisiken erkannt und gegebenenfalls abgewehrt werden. Daten werden in Salesforce in unserem Auftrag durch den Einsatz von Cookies verarbeitet.

Die Speicherung von Cookies können Sie in Ihren Browser-Einstellungen deaktivieren.

Die Anmeldung für die Newsletter erfolgt über das Doppel-Opt-In Verfahren, welches eine persönliche Rückbestätigung via Email-Freigabe erfordert. Newsletter können jederzeit storniert werden.

Pardot für unsere Webseiten deaktivieren

Sollten Sie diese Option wählen, kann es zu Einschränkungen der Funktionen und bei der Benutzerfreundlichkeit des Webangebots führen.

12.       Kontakt

Sie können mit uns auf verschiedene Weise in Kontakt treten, unter anderem über das Kontaktformular auf unserer Internetseite. Außerdem informieren Sie gerne regelmäßig mit unserem Newsletter per E-Mail.

Soweit Sie das Kontaktformular in unserem Online-Angebot nutzen möchten, erfassen wir hierzu die personenbezogenen Daten, die Sie im Kontaktformular angeben, insbesondere Name und E-Mail-Adresse. Zudem speichern wir die IP-Adresse sowie das Datum und die Uhrzeit der Anfrage. Wir verarbeiten die über das Kontaktformular übermittelten Daten ausschließlich zu dem Zweck, Ihre Anfrage bzw. Ihr Anliegen beantworten zu können.

Sie können selbst darüber entscheiden, welche Information Sie uns über das Kontaktformular übermitteln. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.

Nach der Bearbeitung der Angelegenheit durch uns werden die Daten zunächst für den Fall etwaiger Rückfragen gespeichert. Eine Löschung der Daten kann jederzeit verlangt werden, andernfalls erfolgt die Löschung nach vollständiger Erledigung der Angelegenheit; gesetzliche Aufbewahrungspflichten bleiben jeweils unberührt.

II.         Einbindung von Sozialen Medien

Wir setzen derzeit folgende Social-Media-Plug-ins ein: 

-       Twitter und

-       LinkedIn.

Wir nutzen dabei die sog. Double-Click-Lösung. Das heißt, wenn Sie unsere Seite besuchen, werden zunächst grundsätzlich keine personenbezogenen Daten an die Anbieter der Plug-ins weitergegeben. Den Anbieter des Plug-ins erkennen Sie über die Markierung auf dem Kasten über seinen Anfangsbuchstaben oder das Logo. Wir eröffnen Ihnen die Möglichkeit, über den Button direkt mit dem Anbieter des Plug-ins zu kommunizieren. Nur wenn Sie auf das markierte Feld klicken und es dadurch aktivieren, erhält der Plug-in-Anbieter die Information, dass Sie die entsprechende Website unseres Online-Angebots aufgerufen haben. Zudem werden die I. 2. genannten Daten erhoben. Durch die Aktivierung des Plug-ins werden also personenbezogene Daten von Ihnen an den jeweiligen Plug-in-Anbieter übermittelt und dort (bei US-amerikanischen Anbietern in den USA) gespeichert. Da der Plug-in-Anbieter die Datenerhebung insbesondere über Cookies vornimmt, empfehlen wir Ihnen, vor dem Klick auf den ausgegrauten Kasten über die Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers alle Cookies zu löschen. 

Wir haben weder Einfluss auf die erhobenen Daten und Datenverarbeitungsvorgänge noch sind uns der volle Umfang der Datenerhebung, die Zwecke der Verarbeitung, die Speicherfristen bekannt. Auch zur Löschung der erhobenen Daten durch den Plug-in-Anbieter liegen uns keine Informationen vor.

Der Plug-in-Anbieter speichert die über Sie erhobenen Daten als Nutzungsprofile und nutzt diese für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (auch für nicht eingeloggte Nutzer) zur Darstellung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung dieser Nutzerprofile zu, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an den jeweiligen Plug-in-Anbieter wenden müssen. Über die Plug-ins bietet wir Ihnen die Möglichkeit, mit den sozialen Netzwerken und anderen Nutzern zu interagieren, so dass wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten können. Rechtsgrundlage für die Nutzung der Plug-ins ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO.

Die Datenweitergabe erfolgt unabhängig davon, ob Sie ein Konto bei dem Plug-in-Anbieter besitzen und dort eingeloggt sind. Wenn Sie bei dem Plug-in-Anbieter eingeloggt sind, werden Ihre bei uns erhobenen Daten direkt Ihrem beim Plug-in-Anbieter bestehenden Konto zugeordnet. Wenn Sie den aktivierten Button betätigen und z. B. die Seite verlinken, speichert der Plug-in-Anbieter auch diese Information in Ihrem Nutzerkonto und teilt sie Ihren Kontakten öffentlich mit. Wir empfehlen Ihnen, sich nach Nutzung eines sozialen Netzwerks regelmäßig auszuloggen, insbesondere jedoch vor Aktivierung des Buttons, da Sie so eine Zuordnung zu Ihrem Profil bei dem Plug-in-Anbieter vermeiden können.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-in-Anbieter erhalten Sie in den im Folgenden mitgeteilten Datenschutzerklärungen dieser Anbieter. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre. 

Adressen der jeweiligen Plug-in-Anbieter und URL mit deren Datenschutzhinweisen: 

a)    Twitter, Inc., 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, California 94103, USA; twitter.com/privacy. Twitter hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

b)    LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, California 94043, USA; www.linkedin.com/legal/privacy-policy. LinkedIn hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, www.privacyshield.gov/EU-US-Framework. 

III.     Ansprechpartner für Datenschutz 

Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, die diese Datenschutzerklärung nicht beantworten konnte sowie der Korrektur oder Löschung Ihrer Daten oder dem Widerruf erteilter Einwilligungen wenden Sie sich bitte an: 

SMA New Energy Technology (Jiangsu) Co., Ltd.
Building 9, No.198, Xiangyang Road,
Suzhou, China.

Tel: +86 512 6937 0998
postbox@sma-solar.com
www.zeversolar.com 

IV.     Beschwerderecht

Sie haben das Recht, mutmaßliche Verstöße gegen Bestimmungen des Datenschutzrechts anzuzeigen und sich hierüber bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren. Die Beschwerde können Sie richten an:

Bundessbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Husarenstrasse 30
53117 Bonn

Tel.: 0228/9977990
Fax: 0228/997799-5550

E-Mail: poststelle@bfdi.bund.de